Deutsch-Chinesischer Double Degree

Das Deutsch-Chinesische BWL Doppelabschlussprogramm (Double Degree)

Die Universität Bayreuth (UBT) und das Beijing Institute of Technology (BIT) bieten seit dem Wintersemester 2015/2016 ein Deutsch-Chinesisches Doppelabschlussprogramm für den Bachelor Betriebswirtschaftslehre an. Damit besteht die Möglichkeit, nach acht Semestern den chinesischen BWL Bachelor of Science B.Sc. (BIT) sowie den deutschen BWL Bachelor of Science B.Sc. (UBT) zu erwerben. Der Doppelabschluss der Universität Bayreuth mit dem Beijing Institute of Technology bietet auf diesem berufsbefähigenden Ausbildungsniveau eine zukunftsfähige Evolution des Ausbildungsangebots in der deutschen Hochschullandschaft.

Die Bewerbung hierfür ist grundsätzlich nur für immatrikulierte Bachelorstudierende der Universität Bayreuth freigegeben. Das Kursangebot in Peking wird mit der Universität Bayreuth einvernehmlich koordiniert und in englischer Sprache abgehalten. Die Erstellung des Kursangebots berücksichtigt sowohl die Ausbildung der fachlichen als auch der kulturellen Kompetenz der Studierenden. Das Studium am BIT kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden.

Eine Vorstellung des Deutsch-Chinesischen Doppelabschlussprogramms finden Sie hier.

Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie hier.

Erste Eindrücke aus China können Sie in diesem Blog-Eintrag, in dieser Pressemitteilung oder in diesem kürzlich erschienenen Beitrag auf focus.de erhalten.

Doppelabschluss_Bild


Universität Bayreuth -