Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

BWL IX: Lehrstuhl für Internationales Management – Prof. Dr. Reinhard Meckl

Seite drucken
banner-double-degree

Deutsch-Chinesischer Double Degree

Sind auch Sie daran interessiert, im Rahmen Ihres Bayreuther BWL-Studiums nicht nur den deutschen Bachelor of Science, sondern zugleich einen chinesischen Bachelorabschluss zu erwerben und Ihr Qualifikationsprofil damit bedeutend zu erweitern? Dann ist dieses Programm genau das Richtige für Sie!

Entdecken Sie ein Bachelorstudium, mit dem Sie in nur zwei zusätzlichen Semestern Ihr Fachwissen, Ihre Praxiserfahrungen und ihr internationales Profil wesentlich erweitern können. Ein Studium, das Sie mit der chinesischen Kultur vertraut macht und das jeden Personalchef aus der Wirtschaft aufhorchen lässt! Willkommen beim Deutsch-Chinesischen Doppelabschlussprogramm für Betriebswirtschaftslehre der Universität Bayreuth (UBT) und des Beijing Institute of Technology (BIT).

Eine Vorstellung des Deutsch-Chinesischen Doppelabschlussprogramms finden Sie hier. 

Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie hier.

Spannende Eindrücke vom Austauschprogramm in China können Sie in diesem Zeitungsartikel, diesem Blog-Eintrag, in dieser Pressemitteilung oder in diesem Beitrag auf focus.de erhalten.

Double Degree »Buddy«-Programm

Wir freuen uns, seit dem Wintersemester 2018/'19 ein neues Zusatzprogramm innerhalb unseres Deutsch-Chinesischen BWL Doppelabschlussprogramms anbieten zu können: das Double Degree »Buddy«-Programm!

Eine Kurzvorstellung des Double Degree »Buddy«-Programms finden Sie hier. Hauptziel ist nicht nur den chinesischen Neuankömmlingen zu helfen, sondern auch den deutschen Rückkehrern eine Möglichkeit zu geben, nach ihrem Auslandsaufenthalt vernetzt zu bleiben und gleichzeitig ehrenamtliches Engagement zu zeigen. Auf diese Weise soll der Alumni-Charakter unseres Double Degree-Programms weiter gestärkt werden.

Bewerbungsverfahren für das für das Deutsch-Chinesische BWL Doppelabschlussprogramm (B.Sc.) im Studienjahr 2022/'23

Voraussichtlich vom 24. September 2021 bis zum 08. November 2021 wird es möglich sein, sich für das Deutsch-Chinesische BWL Doppelabschlussprogramm zwischen der Universität Bayreuth und dem Beijing Institute of Technology in China zu bewerben. Der Transfer findet im Studienjahr 2022/'23 statt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden voraussichtlich folgende Unterlagen sowohl per Mail als auch in Printform einzureichen sein:

  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Nachweis über Studiengang, Fachsemesteranzahl, aktuellen Notendurchschnitt und erreichter ECTS-Anzahl (bitte auch den aktuellen Notenauszug aus CampusOnline einreichen)
  • Sprachzertifikat Englisch (Mindestanforderung B2-Niveau)
  • Sprachnachweis Chinesisch (mindestens Bescheinigung über die Anmeldung zu Grundkurs 1 im WS 2021/'22; bis zum Auslandstransfer müssen die Grundkurse 1 und 2 bestanden sein)
  • Motivationsschreiben in deutscher Sprache (max.1 Seite); darin sollte eingegangen werden auf folgende Fragen:
    Warum möchte ich gerade an diesem Programm teilnehmen? Warum möchte ich genau dieses Land, diese Stadt und diese Universität besuchen? Welchen Mehrwert erwarte ich von diesem Programm und wie passt dieses Programm in meine berufliche Karriereplanung?

Nach dem Absenden der Bewerbungsunterlagen an BIT-doubledegree@uni-bayreuth.de muss die vollständige Bewerbung inklusive Anlagen ausgedruckt und voraussichtlich bis spätestens 08. November 2021 am Lehrstuhl Internationales Management in der Prieserstraße 2 abgegeben werden.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ. Prof. Dr. Reinhard Meckl

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt